Auberginen-Dip (Brotaufstrich, vegan)

 In Frühstücksideen, Rezepte

Inzwischen gibt es ja glücklicherweise fast überall leckere vegane Aufstriche und Dips zu kaufen. Doch am allerbesten schmeckt es doch immer noch, wenn er selbst gemacht ist. Da weiß man, was drin ist und kann ihn so abschmecken, wie man es am liebsten mag. Das Rezept für diesen leckeren veganen Brotaufstrich mit Auberginen und Oliven hat uns freundlicherweise das Naturkost-Unternehmen Rapunzel zur Verfügung gestellt. Er schmeckt ganz wunderbar mit Brot, Gemüsesticks oder frischer Rohkost. Unbedingt probieren!

Zubereitungszeit: 15 min
Backzeit: 30 min
Kühlzeit: 30 min

Zutaten für 4 Personen:

Zubereitung:

  • Aubergine mit einer Gabel rundherum einstechen und im 250 °C heißen Backofen ca. 30 Minuten backen.
  • Die etwas abgekühlte Aubergine längs halbieren und das Fruchtfleisch herauslöffeln. Knoblauchpaste, Zitronensaft, 1 EL Olivenöl und Tahin der Auberginenmasse zugeben. Mit dem Zauberstab zu einer glatten Creme pürieren.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zugedeckt ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • Vor dem Servieren eine kleine Mulde in der Mitte des Dips drücken und mit dem restlichen Olivenöl füllen. Die Ränder mit Oliven und grob gehacktem Petersilie oder Rucola dekorieren.

Viele weitere leckere vegane und vegetarische Rezepte findet ihr auf jedes-essen-zaehlt.de.

Foto: Rapunzel Naturkost

 

 

Recommended Posts

Leave a Comment

Willkommen!

Hast du eine Frage, einen Wunsch oder eine Idee? Wir freuen uns auf deine Nachricht!

Not readable? Change text.

Start typing and press Enter to search