Gesundes Vollwert-Frühstück: Veganer Frischkornbrei mit Obst

 In Frühstücksideen, Gesunde Ernährung, Rezepte

Mit Schwung und Energie in den Tag starten – das klappt am besten mit einem vollwertigen, ausgewogenen Frühstück. Besonders bewährt für den Morgen hat sich der Frischkornbrei aus frisch gemahlenem oder gekeimtem Getreide mit Obst oder mit rohem Gemüse: Er enthält viele Nährstoffe, sorgt für ein zufriedenes Sättigungsgefühl und ist superlecker. Traditionell wird Frischkornbrei mit Sahne zubereitet, aber vegan schmeckt er mindestestens genauso gut.

Rezept für 1 große Portion:

  • 4 EL frisches, keimfähiges Getreide (z.B. Dinkel, Weizen, Gerste und/oder Roggen)
  • 6 EL Wasser
  • 1/2 geriebener Apfel

Außerdem:

  • Sojajoghurt, Sojasahne* und /oder Mandelmus
  • Frisches Obst (z.B. Blaubeeren, Bananen, Nektarinen, Äpfel, Birnen, Melonen, Erdbeeren und/oder Himbeeren)

Nach Wahl:

  • Nüsse
  • Saaten (Chia, Kürbiskerne, Leinsaat, Sesam oder Sonnenblumenkerne)
  • Rapsöl oder Leinöl
  • Zitronensaft

Optionale Gewürze:

  • Zimt
  • Vanille
  • Rohes Kakaopulver oder Kakaonibs

Das Getreide am Vorabend mit einer Getreidemühle oder einer Kaffeemühle grob schroten. Wer lieber die volle Pflanzenpower genießen will, kann das Getreide auch keimen lassen. Anschließend mit dem Wasser verrühren und bei Zimmertemperatur über Nacht (5 bis 12 Stunden) quellen lassen.

Am nächsten Morgen einen frisch geriebenen Apfel und Sojajoghurt, (evtl. geschlagene) Sojasahne und/oder Mandelmus unterrühren. Nach Belieben mit viel Obst, Nüssen, Ölsaaten und/oder Superfoods garnieren.

*Sojaprodukte sind nicht vollwertig. Wer sich streng vollwertig ernähren möchte, sollte nur Nussmus verwenden.

Frischkornbrei nach Dr. Bruker
Frischkornbrei ist in der Vollwerternährung von wesentlicher Bedeutung. Vollwertpapst Dr. Bruker empfiehlt, ihn täglich zu verzehren. Das Getreide sollte stets frisch gemahlen werden, da wichtige Vitalstoffe nach dem Mahlen schnell verloren gehen, wenn sie mit Luft in Berührung kommen. Wenn ihr keine Getreidemühle habt und den Frischkornbrei einfach mal probieren wollt, könnt ihr das Getreide auch am Vorabend im Bioladen mahlen lassen. Mit einem Hochleistungsmixer oder einer Küchenmaschine geht es wohl auch, mir persönlich hat das Ergebnis aber bei Weitem nicht so gut gefallen wie aus der Getreidemühle.
Weitere Informationen und Rezepte zum Thema findet ihr in dem lesenswerten Buch „Vegan & Vollwertig genießen“ von Annette Heimroth und Brigitte Bornschein.

Willst du mehr davon?

Abonniere jetzt unseren Newsletter, um keine Beiträge mehr zu verpassen!

Das erwartet dich: Zahlreiche Tipps für eine gesunde Ernährung, effektiven Tier- und Umweltschutz sowie viele tolle Rezepte.

Recommended Posts

Leave a Comment

Willkommen!

Hast du eine Frage, einen Wunsch oder eine Idee? Wir freuen uns auf deine Nachricht!

Not readable? Change text.

Start typing and press Enter to search