Lucys wunderbare Tomatensoße

 In Hauptgerichte, Rezepte

Ich war selbst überrascht, wie gut eine schnöde Tomatensoße schmecken kann, wenn man sie ein wenig verfeinert. Durch die getrockneten Tomaten schmeckt diese Soße wunderbar tomatig, die Möhren sorgen für eine schön sämige Soße. Wenn euch das Ergebnis zu dickflüssig ist, könnt ihr einfach mehr frische Tomaten hinzugeben.

Zutaten für ca. 2 Portionen:

  • Öl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 6 frische Tomaten
  • 50 g getrocknete Tomaten
  • 4 Möhren
  • eine Handvoll frisches Basilikum
  • Salz, Pfeffer
  • optional: Pinienkerne zur Dekoration

Die Zwiebel, den Knoblauch und die Möhren schälen; die Tomaten waschen, die Möhren schälen. Das Gemüse würfeln. Die Zwiebeln und den Knoblauch in etwas Öl andünsten, dann die Möhren hinzugeben und mitdünsten. Anschließend die frischen und die getrockneten Tomaten hinzugeben und das Ganze so lange köcheln lassen, bis die Möhren weich sind. In der Zwischenzeit den Basilikum waschen und in feine Streifen schneiden. Dann die Soße pürieren, den Basilikum hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken (Vorsicht, die getrockneten Tomaten können schon sehr salzig sein). Wer mag, kann die Soße mit gerösteten Pinienkernen dekorieren.

Die Soße schmeckt wunderbar zu Nudeln oder zu Gemüse.

Viel Freude beim Nachkochen und: Lasst es euch schmecken!

Recommended Posts
Showing 3 comments
  • julesbread
    Antworten

    Das ist wirklich eine super Idee, klingt sehr lecker!

  • Daniela Zielberg
    Antworten

    Habe die Sauce nachgekocht und fand sie ganz lecker. Auch mein Vater war begeistert 🙂

    • Lucy
      Antworten

      Das freut mich sehr! Dankeschön!

Leave a Comment

Willkommen!

Hast du eine Frage, einen Wunsch oder eine Idee? Wir freuen uns auf deine Nachricht!

Not readable? Change text.

Start typing and press Enter to search