Veganes Gulasch mit Paprika, Tomaten, Sojawürfeln und Gewürzgurken

 In Hauptgerichte, Lieblingsrezepte, Rezepte, Suppen & Eintöpfe

Seit wir vegan leben, essen wir viel öfter Hausmannskost als früher. Die Grundzutaten hat man dank der langen Haltbarkeit von Sojaprodukten immer im Haus, die Rezepte sind in der Regel recht simpel – und es schmeckt einfach superlecker! In Anlehnung an ein traditionelles Rezept für spanisches Rotweingulasch habe ich dieses Rezept für ein veganes Gulasch entwickelt.

Zutaten für ca. 5 Portionen:

  • 300 g Sojawürfel
  • 3 Zwiebeln
  • 800 g Tomaten (frisch oder aus der Dose)
  • 3 Paprika
  • 150 g Gewürzgurken
  • 170 ml Gurkensud von den Gewürzgurken
  • 250 ml veganen Rotwein
  • 100 ml Gemüsebrühe + Brühe für die Sojawürfel
  • Salz, Pfeffer, Paprika (oder eine Gulasch-Gewürzmischung)
  • Sojasauce
  • evtl. ein Schuss Sojasahne

Zubereitung: 

  • Die Sojawürfel nach Packungsanleitung in Brühe ziehen lassen. Anschließend mit einem Sieb abgießen und gut ausdrücken, damit sie schön trocken sind (ich mache das immer mit einem Kartoffelstampfer im Nudelsieb).
  • In der Zwischenzeit die Paprika, Zwiebeln und ggf. die Tomaten würfeln.
  • Die Sojawürfel in einer Pfanne scharf anbraten und rösten, die Zwiebeln hinzugeben und ebenfalls leicht braun werden lassen. Mit Sojasauce, Rotwein und Gemüsebrühe ablöschen.
  • Den Gurkensud, die Tomaten und Paprika hinzugeben und das Gulasch 20 bis 30 Minuten köcheln lassen (je nachdem, wie weich die Paprika werden sollen).
  • In der Zwischenzeit die Gewürzgurken würfeln und sie kurz vor dem Ende der Garzeit hinzugeben.
  • Mit Paprika (oder Gulaschgewürzmischung), Salz, Pfeffer und Sojasauce abschmecken. Wer mag, kann noch einen Schuss Sojasahne hinzugeben.

Dazu passen Nudeln oder vegane Knödel (ich nehme immer die von Bruno Fischer bzw. Eden).

Lasst es euch schmecken!

Recommended Posts

Leave a Comment

Willkommen!

Hast du eine Frage, einen Wunsch oder eine Idee? Wir freuen uns auf deine Nachricht!

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search

Du willst etwas verändern?
Du willst dich gesünder ernähren?

Du willst Tiere, Wiesen und Wälder schützen?

Du willst den Welthunger bekämpfen?

Du willst Gerichte zaubern, die selbst Schwiegermutter begeistern?

Abonniere jetzt unseren Newsletter, um Tipps für eine gesunde Ernährung, effektiven Tier- und Umweltschutz sowie viele tolle Rezepte zu erhalten!
Nicht mehr anzeigen