Veganes Soja-Frikassee mit Rosa Pfeffer

 In Hauptgerichte, Rezepte

Kennt ihr Rosa Pfeffer? Ich habe ihn erst kürzlich entdeckt und bin bereits ein großer Fan. Eigentlich ist Rosa Pfeffer, auch als „Rosa Beeren“ oder „Rosé Pfeffer“ bekannt, kein echter Pfeffer, doch die Beeren werden dem buntem Pfeffer oft aus optischen Gründen anstelle des verderblichen roten Pfeffers beigemischt. Die Beeren gibt es auch einzeln zu kaufen. Meine Empfehlung: Unbedingt kaufen! Der Geschmack erinnert an Pfeffer, ohne scharf zu sein. Und auch optisch machen die Beeren echt was her.

Heute habe ich die Beeren zur Würzung eines veganen Frikassees verwendet. Ihr könnt es natürlich auch mit normalem Pfeffer zubereiten.

Für das Rezept braucht ihr:

  • 2 Zwiebeln
  • 300 g Pilze
  • 250 g Erbsen
  • 300 g Spargel, gekocht oder aus der Dose
  • 420 g Ananas, frisch oder ungesüßt aus der Dose
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 150 g Sojaschnetzel
  • 500 g Sojasahne
  • Sojasoße
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 Nelken
  • 1 Würfel Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • Öl
  • Rosa Pfeffer (optional), im Mörser zerstoßen
  • Curry (optional)

Zubereitung:

Die Zwiebeln schälen und würfeln, die Pilze putzen und in Würfel schneiden. Die Ananas und den Spargel in mundgerechte Stücke schneiden. Die Sojaschnetzel nach Packungsanleitung in kochendem Wasser mit Sojasauce zubereiten und ausdrücken.

Die Zwiebel in etwas Öl anbraten, die Sojawürfel dazugeben und scharf anbraten. Die Pilze hinzugeben und mitbraten, anschließend die Erbsen hinzugeben und kurz mitbraten. Mit Sojasahne ablöschen, den Brühwürfel und die Gewürze hinzugeben. Wenn die Erbsen weich genug sind, die Ananas und den Spargel hinzugeben und erwärmen. Zum Schluss den Zitronensaft dazugeben. Guten Appetit!

Recommended Posts

Leave a Comment

Willkommen!

Hast du eine Frage, einen Wunsch oder eine Idee? Wir freuen uns auf deine Nachricht!

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search

Du willst etwas verändern?
Du willst dich gesünder ernähren?

Du willst Tiere, Wiesen und Wälder schützen?

Du willst den Welthunger bekämpfen?

Du willst Gerichte zaubern, die selbst Schwiegermutter begeistern?

Abonniere jetzt unseren Newsletter, um Tipps für eine gesunde Ernährung, effektiven Tier- und Umweltschutz sowie viele tolle Rezepte zu erhalten!
Nicht mehr anzeigen